Nun, was Eltern versuchen nicht

Nun, was Eltern versuchen nicht, für ihr Kind bequeme Lebensbedingungen zu tun? Gleichzeitig denken sie über neue Interieurs, verbinden die Phantasie des Babys, berücksichtigen seine Vorlieben und Hobbies. Original-Design – das ist sicherlich ein integraler Bestandteil des Kindergartens, aber hier wird nicht die geringste Rolle gespielt und die Qualität der Kindermöbel. Zuerst sollte es wirklich sehr hochwertig und zweitens funktional sein.

Es sind diese Eigenschaften des Bettes Romeo Olymp. Die Tiefe und die Breite sind 198 und 80 cm. Die Möbelfabrik „Olympus“ übertraf dieses Mal alle Erwartungen. Das neue Produkt ist elegant, prägnant und multifunktional. In solch einer relativ kleinen Menge von Gütern konnten sie drei Gegenstände auf einmal legen: ein Sofa, ein Bett und eine Kommode mit zwei starken Schubladen für Wäsche. Der Preis entspricht vollkommen der Produktklasse, da er aus Naturholz gefertigt ist oder vielmehr das Buche-Massiv, was es noch zuverlässiger macht. Das Bett ist mit deutschen Beschlägen fertiggestellt.

An der Unterseite haben die Entwickler ein lamellares Gitter, das ein weiterer unbestreitbarer Vorteil von Romeos Bett ist. Es ist umweltfreundlich und daher gesundheitlich unbedenklich, schafft die Wirkung der Belüftung und eine zusätzliche orthopädische Wirkung, dank seiner Federeigenschaften. All dies wird dazu beitragen, das Leben des Bettes und Matratze zu verlängern, wird es positiv beeinflussen den Schlaf des Kindes.

Mit dem Romeo-Bett können Sie auch eine einzigartige zweiseitige Matratze Orpheus kaufen. In seiner Komposition: Federn Block Bonnel, Polyurethan-Schaum, belgischer Jacquard, Thermo-Press-Filz und Wollmischung. Mit einer Dicke von 18 cm kann die Matratze Belastungen von bis zu 120 kg widerstehen, also ist es toll, auch für Jugendliche.